fbpx

Duftend und leuchtend gelb: Bienen-Magneten wachsen auf Ibiza in Hülle und Fülle

Die Insel versinkt im Blütenmeer und liefert eine wichtige Futterquelle in Form von Pollen und Nektar. Nicht gelb vor Neid, sondern gelb vor Glück: In der vergangenen Ausgabe IK91 berichteten wir über den Ginster und wieso er sich als Bienenweide im Garten sehr gut eignet.

Weiterlesen

Bürger helfen mit, ihren Ort auf Ibiza sauberer, schöner und sicherer zu halten – In sieben Jahren gingen beim Rathaus über die “Linea Verde”-App über 19.000 Meldungen ein

In sieben Jahren gingen beim Rathaus über die “Linea Verde”-App über 19.000 Meldungen ein. Vor sieben Jahren schloss sich die Gemeinde Santa Eulalia an die landesweite App “Linea Verde” an. Seitdem können Bürger per Handy Umweltsünden, Probleme im Verkehr oder andere Angelegenheiten melden, die in die Zuständigkeit der Ortsverwaltung fallen.

Weiterlesen

Flamingos stellen die häufigste Vogelart im Ses Salines-Naturpark

Mehr als doppelt soviele Exemplare wie zum Vorjahreszeitpunkt. Wieder schafft es Ibizas Naturschutzgebiet mit seinen Flamingos in die Schlagzeilen: Vogelexperten haben festgestellt, dass es sich bei den Vorkommen in den Salzfeldern im Süden der Insel um die höchste Dichte dieser Art auf den Balearen handelt.

Weiterlesen

Alte Olivenbäume werden abgeholzt, damit ein Solarpark Platz findet

“Es ist absurd, wegen einer Industrieanlage die schöne Natur zu zerstören”

Nachbarn kritisieren die Bauarbeiten am ersten Solarpark auf Ibiza. Bagger reißen die Erde auf, auf der die Photovoltaikanlage des in Madrid ansässigen Unternehmens Good Wind Entertainment SL entsteht.

Weiterlesen