fbpx

Tue Gutes und rede darüber!

Machen Sie mit!

Der IBIZA KURIER begleitet die Arbeit etlicher lokaler Gruppen und Organisationen auf Ibiza, die sich im Umweltschutz sowie im sozialen und kulturellen Bereich engagieren! 

Umwelt- und Naturschutzinitiativen

In eigener Sache: Das IBIZA KURIER-Bienenschutzprojekt

Auf einem entlegenen Waldgrundstück an der Schlucht des Torrent des Jondal bei Es Cubells genießen ein Dutzend Bienenvölker ein friedliches, ungestörtes Dasein. Wäre da nicht das Problem der immer extremeren sommerlichen Dürre und der winterlichen Stürme auf Ibiza, die den Futterertrag der Insekten schmälern. Im “iBeeza”-Bienengarten wird darauf reagiert, indem in weitere Bewässerung und den Anbau von Bienenfutterpflanzen investiert wird. Dies kostet Geld und die Organisatoren sind dringend auf Spenden angewiesen. Die Bienenweide ist nicht nur Futtersammelplatz für die Bienen, sondern soll bald auch als Vorführ- und Vorzeigeprojekt für Schulklassen und andere interessierte Gruppen dienen. Der IBIZA KURIER unterstützt das Bienenschutzprojekt seit der ersten Stunde und ist offizieller Medienpartner. Weitere Infos über das “iBeeza-Sanctuary” sowie Fotos gibt es hier auf Facebook.

Wenn Sie den Bienenschutz auf Ibiza unterstützen möchten, können Sie unter folgender Bankverbindung an das Projekt spenden:

Empfänger iBEEZA,
BIC/Swift: BSABESBB,
IBAN: ES66 0081 062203 000111 8513 (Banco Sabadell),
Verwendungszweck: Bienenprojekt

Soziale und kulturelle Einrichtungen

Wenn Sie Kontakt aufnehmen möchten zu einer der obigen Gruppen und Organisationen, setzen Sie sich gerne mit uns über das Kontaktformular in Verbindung!

Text: die / Fotos: pixelio.de