fbpx

Grünes Licht für die langersehnte Motocross-Strecke auf dem Sa Coma-Gelände auf Ibiza

Nach der positiven Verträglichkeitsprüfung der Umweltkomission ist der Startschuss gefallen

Sa Coma – Die seit langem von der Motocross-Gemeinde Ibizas gewünschte Renn- und Trainingsstrecke auf dem Gebiet des ehemaligen Steinbruchs von Sa Coma ist ein bisschen näher an die Realität gerückt.

Die Balearen-Umweltkommission hat ihre Genehmigung für die Umweltverträglichkeitsprüfung des Projekts erteilt. 

Die Prüfung wurde 2018 vom Consell in Auftrag gegeben und bei der Regierung im Mai 2019 eingereicht.

Damit ist der Startschuss für den Ausbau des Geländes gefallen. Endlich können die Arbeiten am “Parc Motor” beginnen, auf den die Motocross-Fans der Insel seit Jahrzehnten warten. Die Umweltgenehmigung war der letzte wichtige Schritt. 

Hier für 2,29 Euro den vollständigen Artikel lesen…

Text: die / Fotos: DDI

Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK80jetzt hier klicken!