fbpx

Matutes: Ibiza steht für das ”Freizeitangebot, ob tagsüber oder in der Nacht”

Die Inselregierung wünscht sich ein “neues Tourismusmodell”, aber die Hoteliers sind skeptisch

Die Inselregierung wünscht sich ein “neues Tourismusmodell”, hat die Rechnung aber ohne den Wirt gemacht. Hoteliers und Branchenvertreter bewerten es eher schwierig, Ibiza von einem Tag auf den anderen touristisch neu auszurichten. 

Die jungen Leute sind den Lokalpolitikern das größte Dorn im Auge. Am liebsten würden sie den seit Ende der 80er-Jahre gewachsenen Partytourismus abschaffen und sich nur noch auf die Superreichen konzentrieren. Corona kommt ihnen gerade recht: Die Diskos sind immer noch zu und das Tanzen ist sogar auf den Folklore-Festen verboten. 

Hier den vollständigen Artikel lesen…

Text: die / Fotos: DDI

Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK84jetzt hier klicken!