fbpx

Schlachten in Corona-Zeiten: Ausnahme bei der erlaubten Teilnehmerzahl der Helfer

Schlachten in Corona-Zeiten: Ausnahme bei der erlaubten Teilnehmerzahl der Helfer

Auf Ibiza und Formentera ist im Herbst Schlachtzeit und die Bauern kommen zu diesem Anlass zusammen, um sich gegenseitig zu helfen. 

Doch wie funktioniert Schlachten in Zeiten von Corona? Damit keine Unklarheiten entstehen, hat das balearische Gesundheitsamt einen Leitfaden herausgegeben. Demnach gilt beim Schlachten eine Sondererlaubnis: Anstatt sechs dürfen hierfür maximal zehn Menschen zusammenkommen. 

Die Pandemie wird die traditionellen “matanzas” auf den Balearen nicht vollständig auslöschen, wenn ihre Durchführung auch stark einschränken wird. Nachdem sich Inselbewohner darüber beschwert hatten, dass es unmöglich sei, diese Arbeit mit wenigen Helfern durchzuführen, gab das Gesundheitsministerium eine Erklärung heraus. 

Hier den vollständigen Artikel lesen…

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK88jetzt hier klicken!

Text: inn / Fotos: DDI
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera