fbpx

Kampf gegen die Krise an vorderster Front: Spendenaufruf für Spielsachen auf Ibiza

Sammelaktion des Obdachlosenhilfevereins “La Voz Que Nadie No Quiere Escuchar”

“Kein Kind ohne Geschenk!” lautet der Spendenaufruf der Organisation “La Voz Que Nadie No Quiere Escuchar” zu Weihnachten. 

Dieses Jahr wird es für viele Familien schwieriger, ihren Kindern ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten, da die C19-Krise die Insel Ibiza schwer getroffen hat. 

So hat der gemeinnützige Verein, der ursprünglich als Tafel für Obdachlose gegründet wurde, auf Initiative von Patricia Orellana Torices ein neues Projekt ins Leben gerufen, “damit dieses Jahr kein Kind wegen Corona ohne Weihnachtsgeschenk bleibt”. 

Seit November läuft eine Sammelaktion. Als Spende willkommen ist jede Art von Spielzeug – neu oder gebraucht, aber in gutem Zustand.

Patricia und ihre Kollegen kommen wenn nötig auch vorbei, um die Spielsachen abzuholen. Sie werden im Lagerraum des Vereins sortiert, eingepackt und für die Verteilung fertig gemacht. 

Sobald Weihnachten näher rückt, dürfen sie bedürftige Familien mitnehmen, “die dieses Jahr nicht in der Lage sein werden, ihren Kindern auf eigene Faust Geschenke zu kaufen.” 

In den vergangenen Wochen haben die Helfer von “La Voz” alle Hände voll zu tun, werden die Schlangen an der Essensausgabe wegen Corona doch täglich länger. 

An vorderster Front der Bewältigung der Krise steht ein entschlossenes und engagiertes Helferteam: “Wir möchten, dass alle, die zu uns kommen, mit einem Lächeln nach Hause gehen.”

Wer ein Geschenk stiften will, kann sich über Instagram bei Patricia melden oder die Sachen im Ladenlokal der Organisation abgeben. Öffnungszeiten: 8-12 Uhr & 17-19 Uhr. Adresse: C/ Archiduque Luis Salvador 23, Ibiza-Stadt, Tel.: 619 865 582, Email: lavozibiza@yahoo.com.

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK88jetzt hier klicken!

Text: inn / Fotos: Maret Hosemann (Pixelio.de)
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera