fbpx

Seit 1. Januar: Renteneintrittsalter in Spanien auf 66 Jahre angehoben

Seit 1. Januar: Renteneintrittsalter in Spanien auf 66 Jahre angehoben

Der Start in den Ruhestand in Spanien ist ab dem 1. Januar schwieriger geworden.

Menschen, die auf hundert Prozent Auszahlung ihrer ihnen zustehenden Rente kommen möchten, müssen nach der Rentenreform von 2013, bei der das Rentenalter über einen Zeitraum von 15 Jahren schrittweise von 65 auf 67 Jahre angehoben wird, mindestens 66 Jahre alt sein. 

66 Jahre sind erforderlich für diejenigen, die weniger als 37 Jahre und drei Monate Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt haben, und 65 Jahre und zehn Monate sind erforderlich, um mit weniger als 37 Beitragsjahren in den Ruhestand gehen zu können, informiert das Nachrichtenportal 20minutos.es.

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK88jetzt hier klicken!

Text: red / Fotos: stockfoto
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera