fbpx

Die Luxusliegeplätze im Hafen von Ibiza-Stadt stehen zur Disposition

Die neue Konzession erlaubt auch feste Langzeit- und Nebensaisonplätze für Boote ab 20 Metern

Ibiza-Stadt – Die Administration der Autoridad Portuaria de Baleares (APB) hat zugestimmt, die Verwaltung der Yachtliegeplätze am Levante-Dock im Hafen von Ibiza-Stadt neu auszuschreiben. 

Die Ausschreibung und die Neuvereinbarung wird in die Wege geleitet, sobald der Consejo de Estado die Erklärung über die Beendigung der Konzession mit der bisheriger Firma YSM Marinas y Puertos España SL (unter der Marke Sovren Marina) angenommen hat. 

Neu ist, dass in dieser Konzession nun auch Schiffe mit einer Länge ab 20 Metern festmachen dürfen, falls sie mindestens sechs Monate im Jahr buchen oder in der Nebensaison bleiben. Seit der Neugestaltung des Hafens waren diese Plätze ausschließlich für Schiffe ab 80 Meter reserviert.

Hier den vollständigen Artikel lesen…

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK88jetzt hier klicken!

Text: red / Fotos: Sovren
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera