fbpx

“Ibiza Submarina” zeigt die Unterwasserwelt um Es Vedrà, Vedranell und Els Illots de Ponent

Die ibizenkische Journalistin Cristina Amanda Tur begibt sich in geheimnisvolle Tiefen

Das neue Buch der Journalistin Cristina Amanda Tur (CAT) ist ihr Beitrag “zur Verbreitung der natürlichen Werte”, die zeigen, warum die Ibiza vorgelagerten Felsen Es Vedrà, Vedranell und Els Illots de Ponent Naturschutzgebiet sind.

IK79 Submarina

Die Fotoreporterin konzentriert sich in ihrem neuen Buch “Ibiza Submarina” auf die Meeresumwelt dieses geschützten Raumes. Es ist ein Tauchbuch, das sich auch an Nicht-Taucher richtet, die einen Spaziergang über den Meeresgrund unternehmen und etwas über die besondere Flora und Fauna dieser Unterwasserwelt lernen möchten.

“Das Buch soll nicht nur eine Art Leitfaden sein für Taucher”, sagt die Herausgeberin. Tur zeigt darin einzigartige Aufnahmen von weniger verbreiteten Aspekten des Reservats und gibt Einblicke in die mystische Pflanzen- und Tierwelt. 

Es gibt viele Bücher über Ibiza, aber kaum eines, das zeigt, was sich unter der blauen, glitzernden Oberfläche des Meeres befindet. Auch sonst wimmelt es auf den scheinbar kargen Felseninselchen von Leben: Sie sind Schutzgebiet für endemische Eidechsen, Kormorane und viele andere Seevögel. 

Das Buch “ist ein Instrument, das dazu beitragen soll, die Vielfalt des Meereslebens im Mittelmeerraum zu erkennen und schätzen zu lernen.” 

Das Buch, das auf Spanisch und Katalanisch veröffentlicht wurde, entstand in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Joan Costa und dem Taucher Eduardo González Hornillos. 

Neben wunderschönen Fotos von Meereslandschaften und Tieren finden sich auf den Seiten viele Details zu ihrer Biologie, Kuriositäten und Beschreibungen von Tauchgebieten.

Text: die / Fotos: red

Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK79jetzt hier klicken!