fbpx

Unterwasserroboter überwachen Anker und Kläranlagen auf Ibiza und Formentera

Die neuen Geräte sind Teil einer Vereinbarung zwischen der Regierung und Red Eléctrica

Der Posidonia-Überwachungsdienst der Balearen verfügt diese Saison zum ersten Mal über eine Flotte von U-Boot-Robotern.

Die ferngesteuerten Geräte überwachen bis 30. September unter Wasser Anker und Kläranlagen: fünf auf Mallorca, fünf auf Formentera, drei auf Ibiza und zwei auf Menorca. Sie sollen die Posidonia-Schutzkampagne weiter voranbringen und wurden dem Ministerium für Umwelt und Territorium von Red Eléctrica zur Verfügung gestellt. 

Hier den vollständigen Artikel lesen…

Text: red / Fotos: DDI

Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK83jetzt hier klicken!