fbpx

Hunde im Krankenhaus erlaubt: Dogspital macht Schule

Dirk Hempel möchte das Ibiza-Pilotprojekt nach Deutschland importieren

Ibiza/Mülheim a.d. Ruhr – Das Krankenhaus von Can Misses ermöglicht es seinen Patienten seit einiger Zeit, im “Dogspital” Besuch von ihren vierbeinigen Freunden zu bekommen.

In einem extra dafür eingerichteten Raum können Frauchen und Herrchen Zeit mit ihren Lieblingen verbringen, was allen Beteiligten meist sehr gut tut, denn oft ist der Trennungsschmerz auf beiden Seiten sehr stark.
Der IBIZA KURIER berichtete im August 2017 über die “Dogspital”-Eröffnung auf Ibiza.

Der Artikel inspirierte unseren aufmerksamen und engagierten Leser Dirk Hempel, ein Treffen im Evangelischen Krankenhaus in seinem Heimatort Mülheim an der Ruhr zu arrangieren, um mit den Verantwortlichen über eine solche oder ähnliche Initiative zu sprechen.

Gemeinsam mit einigen Mitstreitern gab es Gesprächstermine mit der Krankenhausleitung, um Möglichkeiten abzuwägen, “ein ähnliches Projekt wie auf Ibiza in Mülheim zu installieren”, so Hempel.
Er traf sich dafür im Juni 2018 auch mit dem Dogspital-Verantworlichen Toni Torres auf Ibiza, um alle wichtigen Einzelheiten über das Projekt zu erfahren. “Bei dem Treffen hat mir Toni freundlicherweise viele hilfreiche Informationen gegeben und hat mir auch den Besuchsraum gezeigt und alles erklärt.”

Obwohl die Bedingungen für die Umsetzung des Projekts in Spanien und Deutschland sicherlich unterschiedlich seien, war “das Treffen mit Toni und dessen umfangreiche Informationen äußerst hilfreich für meine weitere Planung.”

Text: die / Foto: red
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera


Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK72, jetzt hier klicken!