fbpx

Einsame Insel: Von Ibiza geht nur noch ein Flug täglich nach Barcelona

Die Menschen reisen im Corona-Winter nur im Notfall, kaum noch aus Freizeitgründen

Aufgrund der Krise schrauben die Fluggesellschaften ihre Linien nach Ibiza für die kommenden Monate kräftig herunter.

Verbliebene internationale Verbindungen mit London und Paris wurden eingestellt. Die Einschränkungen der Mobilität in Form von Ausgangs-, Reise- und Einreisebeschränkungen, die Spanien und das Ausland betreffen, führten in den vergangenen Monaten dazu, dass immer mehr Flugverbindungen mit Ibiza schrittweise gekappt wurden. Dies gilt für Inlandsflüge, auf die die Insulaner besonders angewiesen sind, als auch für Verbindungen mit dem Ausland, die sonst im Winter betrieben wurden und einen minimalen Touristenzustrom ermöglichten.

Hier den vollständigen Artikel lesen…

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK88jetzt hier klicken!

Text: die / Fotos: stockfoto
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera