fbpx

Gefeuert, weil nicht geimpft

Gefeuert, weil nicht geimpft

Die Landesregierung der Balearen hat am 22. Juni einen Behördenleiter entlassen, weil er sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen will. 

Seine Haltung sei zwar “legitim, aber unvereinbar mit den Werten und Gesundheitskriterien der Regierung”, hieß es zur Begründung.

Die Regierung entlässt den Direktor des Oficina de la Infancia, weil er sich der Spritze verweigert. Das Ministerium für soziale Angelegenheiten erklärte, dass Serafín Carballo kein öffentliches Amt bekleiden dürfe, da “seine persönliche Entscheidung mit den von der Balearen-Exekutive geförderten Werten und Gesundheitskriterien nicht vereinbar ist.”

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK93jetzt hier klicken!

Text: red / Fotos: DDI
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Nicht vergessen: Melden Sie sich zu unserem KOSTENLOSEN NEWSLETTER an! Sie möchten den unabhängigen Lokaljournalismus gerne mit einer Spende unterstützen? HIER SPENDEN!