fbpx

Kraftwerk: Erster Auftritt auf Ibiza der “Beatles der elektronischen Tanzmusik“

Die Mensch-Maschine-Combo hat den musikalischen Grundstein einer ganzen Epoche gelegt

Die elektronische Musik hat neue Dimensionen erreicht und begeistert Massen weltweit. Ibiza ist das beste Beispiel dafür. Eine solche musikalische Gegenwart würde es zweifellos nicht ohne die Pionierarbeit in der Vergangenheit geben. Das Highlight-Date im Ushuaia diesen Sommer ist die 3D-Show von Kraftwerk. Die Gruppe gilt als Wegbereiter des Elektropop und zählt zu den wichtigsten deutschen Bands der Musikhistorie. 

1973 gilt als der Wendepunkt. Mit “Autobahn“ erschien das erste Album des Elektropop-Genres, das Kraftwerk weltweite Anerkennung verschaffte. Kurze Wortfetzen und Phrasen, die sich mit Soundeffekten und Melodienbruchstücken abwechseln, bestimmten den neuen Sound der 70er-Jahre.

1968 hatten Ralf Hütter und Florian Schneider die Gruppe “Organisation” gegründet, Vorläufer von Kraftwerk, und veröffentlichten mit dem Longplayer “Tone Float“ eine Platte, die erste Leitmotive der späteren Alben andeutete. Mit der Gründung des eigenen “Kling-Klang-Studios“ in Düsseldorf 1970 fanden sich die Mitglieder unter dem neuen Namen zusammen.

Kraftwerk begann nicht nur, eigenen Sound zu produzieren, sondern einen unverwechselbaren Stil mit der Schaffung eigener Instrumente zu finden, etwa den Oszillator oder Rhythmus-Maschinen, die den unverwechselbaren Kraftwerk-Sound bis heute ausmachen.

Kraftwerk – The Catalogue 1 2 3 4 5 6 7 8 Tate Modern

Nach neun Erfolgsalben bis 1986 begann es, ruhiger um die Band zu werden. Erst 1999 meldete sie sich zurück und zeigte in den Folgejahren, dass sie nichts von ihrer Virtuosität eingebüßt haben. Mit “Tour de France“ verbuchten sie 2003 den ersten Nummer-Eins-Hit ihrer Karriere.  

Musikstücke von Kraftwerk beeinflussten zahlreiche Musikstile wie Synth-Pop, Elektro-Funk, Detroit Techno und übten ebenfalls entscheidenden Einfluss auf die Anfänge des Hip-Hop aus. Die New York Times bezeichnete Kraftwerk 1997 als die “Beatles der elektronischen Tanzmusik“.

2017 erschien ihr bisher letztes Album, das den Titel “3D – Der Katalog“ trägt. Unter diesem Titel läuft auch die Tour, im Rahmen der Kraftwerk am Freitag, 13. September, zum ersten Mal auf Ibiza live auftreten. Ebenso geben sich an diesem Abend Sven Väth und Seth Troxler die Ehre.

KRAFTWERK Fondation Louis Vuitton Paris MAN MACHINE

Text: die / Fotos: Peter Boettcher
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera


Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK75, jetzt hier klicken!