fbpx

Warum blockieren die Eurokraten in Brüssel den Sputnik V-Impfstoff für die Balearen?

Eine Dosis kostet etwa 8,50 US-Dollar und ist damit weit über die Hälfte günstiger als Moderna

Die von Dr. Miquel Munar geleitete “Plataforma Vacunas, Salud y Economía” hat mitgeteilt, dass Russland in wenigen Wochen 500.000 Dosen seines Impfstoffs gegen Covid-19, bekannt als Sputnik V, auf die Balearen liefern könnte.

Munar erklärte, dass „Russland eine besondere Verbindung zu Mallorca” empfinde. Zumal sei die Inselgruppe ein kleines Gebiet, so dass die Versorgung garantiert wäre und “ein großer Teil der Bevölkerung vor dem Sommer geimpft” sein könnte. 

Der russische Konsul auf den Inseln, Sebastia Roig, teilte mit, dass man auf weitere Informationen noch warten müsse. Im Moment ist es noch nicht möglich, Impfstoffe aus Russland zu importieren, “weil Brüssel dies zuerst genehmigen muss.“

Hier den vollständigen Artikel lesen…

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK91jetzt hier klicken!

Text: red / Fotos: DDI
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Nicht vergessen: Melden Sie sich zu unserem KOSTENLOSEN NEWSLETTER an! Sie möchten den unabhängigen Lokaljournalismus gerne mit einer Spende unterstützen? HIER SPENDEN!