fbpx

Die dicksten und höchsten Bäume der Balearen: Erweiterung des Katalogs singulärer Baumdenkmäler

Die dicksten und höchsten Bäume der Balearen: Erweiterung des Katalogs singulärer Baumdenkmäler

Der Katalog der Baumdenkmäler der Balearen ist um ein paar einzigartige Bäume und eine Baumgruppe reicher. Die Ergänzung gab kürzlich das balearische Umweltministerium bekannt. 

Der jährlich aktualisierte Katalog singulärer Baumdenkmäler auf den Balearen umfasst zur Zeit gut 50 Exemplare auf Mallorca, rund 15 auf Menorca sowie gut ein Dutzend auf Ibiza und Formentera. Einen Baum musste die Behörde von der Ehrenliste streichen: Eine Palme war eingegangen. 

Zu den besonders geschützten Bäumen auf den Balearen gehören unter anderem eine Schmalblättrige Esche (Fraxinus angustifolia) und ein 37 Meter hoher Roter Eukalyptus (Eucalyptus camaldulensis) mit einem Stammumfang von fünfeinhalb Metern. Die Bäume befinden sich bei Palma auf Mallorca. 

Ebenfalls auf der Nachbarinsel, in der Gemeinde Escorca, wurde eine Gruppe von sechs Breitblättrigen Steinlinden (Phillyrea latifolia) katalogisiert. In Valldemossa befindet sich mit ihren 17 Metern Höhe und einem Stammumfang von mehr als vier Metern zudem die derzeit prachtvollste registrierte Aleppo-Kiefer (Pinus helepensis) der Inselgruppe.

Bei Puigpunyent, im Westen Mallorcas, steht eine Monterey-Zypresse (Cupressus macrocarpa) von 20 Metern Höhe und einem Stammumfang von 6,20 Metern, die ebenfalls in den Katalog neu aufgenommen wurde.

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK89jetzt hier klicken!

Text: hug / Fotos: DDI
Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Nicht vergessen: Melden Sie sich zu unserem KOSTENLOSEN NEWSLETTER an! Sie möchten den unabhängigen Lokaljournalismus gerne mit einer Spende unterstützen? HIER SPENDEN!