fbpx

Kakis kann man mit Haut und Kernen essen

Die auf Ibiza weit verbreitete Frucht ist auch unter den Namen Honigapfel oder Persimone bekannt

Ja, es geht diesmal um den Honigapfel, auch bekannt als Kaki. Aktuell gibt es auf Ibiza Unmengen an reifen Kakis. Sicher hat sich der eine oder andere schon mal gefragt, was man mit diesen Früchten anstellen kann, und wie sie gegessen werden. Bitte lesen Sie nachfolgend meine Tipps dazu! 

Die meisten Kakis kann man mit Schale essen. Sie enthalten viel Provitamin A, schmecken herrlich süß und sind das ganze Jahr über erhältlich, auf Ibiza und Formentera ganz besonders aber jetzt im September und Oktober. 

Die Frucht enthält neben Fruchtzucker viel Glukose und versorgt den Körper rasch mit neuer Energie. Besonders wertvoll macht sie der hohe Anteil an Beta-Carotin (Provitamin A). Vitamin A unterstützt unter anderem den Sehprozess und viele Wachstumsvorgänge. Das enthaltene Vitamin C schützt vor Zellschädigungen. 

Von den Mineralstoffen sind Kalium und Phosphat reichlich vorhanden. Kalium hat vielfältige Aufgaben im Körper. Es übernimmt Funktionen im Energiestoffwechsel, ist für die Erregbarkeit von Muskel- und Nervenzellen zuständig und an der Regulierung von Kreislauffunktionen beteiligt.

Viele weitere nützliche Informationen und leckere Rezeptideen finden Sie in der neuen Ausgabe vom Ibiza Kurier.

Hier den vollständigen Artikel lesen…

Text: Barbara Cavalli / Fotos: Barbara Cavalli

Copyright: Ibiza Kurier – Die deutsche Zeitung für Ibiza und Formentera 

Mehr spannende und interessante Artikel und Nachrichten über Ibiza und Formentera finden Sie in unserem eKIOSK! Holen Sie sich noch heute die vollständige Ausgabe IK86jetzt hier klicken!